Impressum

Das Unfallkrankenhaus Berlin gehört zur Unternehmensgruppe der BG Kliniken – Klinikverbund der gesetzlichen Unfallversicherung gGmbH. Weitere Informationen unter www.bg-kliniken.de

BG Klinikum Unfallkrankenhaus Berlin gGmbH
Unfallkrankenhaus Berlin
Warener Str. 7
12683 Berlin
Tel. 030/5681-0
Fax: 030/5630-1475
service@ukb.de
www.ukb.de

Geschäftsführer
Christian Dreißigacker
Prof. Dr. Axel Ekkernkamp

Sitz der Gesellschaft:
Berlin

Register-Gericht: Amtsgericht Berlin-Charlottenburg
Register-Nr.: HRB 171521 B
Umsatzsteuer-Identifikationsnummer gemäß § 27 a Umsatzsteuergesetz:
DE 812464253

Zuständige Aufsichtsbehörde
Senatsverwaltung für Gesundheit, Pflege und Gleichstellung
Oranienstr. 106
10969 Berlin

 

Rechtliche Hinweise

Es wurden alle Anstrengungen unternommen, um die Richtigkeit der auf diesen Webseiten enthaltenen Informationen und Links zu gewährleisten. Jedoch ist jegliche Haftung im Zusammenhang mit der Nutzung der Informationen, der Links oder dem Vertrauen auf deren Richtigkeit ausgeschlossen. Die auf diesen Webseiten und insbesondere die darin enthaltenen medizinischen Informationen stellen keine ärztliche Beratung dar.
Die Website kann Links zu anderen Websites enthalten, auf die die BG Klinikum Unfallkrankenhaus Berlin gGmbH keinen Einfluss ausüben kann und übernimmt deshalb auch keine Verantwortung oder Haftung für den Betrieb oder den Inhalt solcher Websites.

 

Ärzte

Soweit nichts anderes angegeben ist, wurde den auf den Internetseiten der BG Klinikum Unfallkrankenhaus Berlin gGmbH dargestellten Ärzten die Berufsbezeichnung Ärztin/Arzt in der Bundesrepublik Deutschland verliehen und sie sind Mitglieder der Ärztekammer Berlin. Die maßgeblichen berufsrechtlichen Regelungen sind u.a. die Bundesärzteordnung, Approbationsordnung, Berliner Kammergesetz, Berufsordnung. Sie finden sich unter www.aerztekammer-berlin.de in der Rubrik Berufsrecht.

 

Verantwortlich für den Inhalt nach § 55 Abs. 2 RStV:

Angela Kijewski, Hans-Christian Bustorf
Warener Str. 7
12683 Berlin

 

Verbraucherstreitbeilegungsgesetz (VSBG)

Die Gesellschaft nimmt nicht an Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle nach dem Verbraucherstreitbeilegungsgesetz (VSBG) teil und ist hierzu auch nicht verpflichtet (§ 36 Abs. 1 VSBG).